TSP COMMENT: COFFEE UPDATE

Die Entwicklung der Rohkaffeebörse bleibt weiter schwer vorhersehbar. Kurzzeitig sah es so aus, als würden höhere Preise erreicht werden, jedoch schloß der Markt am Freitag wieder niedriger.


In Brasilien waren für das Wochenende Regenfälle vorausgesagt. Diese sind für die Entwicklung der nächsten Ernte besonders wichtig und nach einer längeren Trockenzeit bereits erwartet worden. Ob das gewünschte Ergebnis in Form einer gleichmäßigen Blüte erreicht wurde, muss sich noch zeigen.


Trockenheit bleibt auch in Honduras ein Thema. Die Prognosen für die neue Ernte mit Verschiffungen Anfang des kommenden Jahres, sind aufgrund ausbleibender Regenfälle negativ. Es wird mit einem geringeren Volumen gerechnet. Die Qualität wird man erst nach der Ernte richtig beurteilen können. Aktuelle Preise für Kaffees aus Honduras bleiben auf einem hohen Niveau.


Peru verschifft weiter die aktuelle Ernte, zunehmend Kaffees aus den Höhenlagen. In dieser Saison wird insgesamt von einer geringeren Gesamternte ausgegangen, die rund 10% niedriger als im Vorjahr liegt. Positiv zu sehen ist jedoch die stabile und gute Qualität der Kaffeebohnen aus fast allen Anbauregionen des Landes.




The development of the coffee market remains difficult to predict. For a short time, it seemed like higher prices were reached, but the market closed lower again on Friday.


In Brazil, rain was forecasted for the weekend. This is particularly important for the development of the next harvest and has already been expected after a long dry season. Whether the desired result in the form of a uniform blossom has been achieved, has yet to show.


Low amounts of rain remain an issue in Honduras, too. The forecasts for the new harvest with shipments at the beginning of next year are negative due to lack of rainfall. A smaller volume is expected. One will be able to judge the quality correctly only after the harvest. Current prices for coffee from Honduras remain at a high level.


Peru continues to ship the current crop, increasingly coffee from high altitudes. Overall, this season’s volume is lower, around 10% than in the previous year. On the positive side, however, is the stable and good quality of coffee beans from almost all growing regions in the country.



0 Ansichten

Touton Specialties GmbH

Große Bleichen 8

20354 Hamburg

phone: +49 (0) 40 334 693 100

fax: +49 (0) 40 334 693 199

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis